Unciger foetidus (C. L. Koch, 1838)

Allgemeines

Länge 20-28 mm
Beschreibung Gedrungene graue, graubraune bis grauweiße fast rosenkranzförmige Art. Besonders leicht ist die Art anhand der Analschuppe zu erkennen, welche zu einem nach vorne gerichteten gelblich hyalinen Fortsatz umgebildet ist. Hinterer Abschnitt der Körpersegmente (Metazonit) sehr tief gefurcht. Hinterrand der Metazonite und des Collums (Kopfschild) mit vielen langen weißgrauen Borsten. Analklappen und Telson dicht beborstet. Erstes Beinpaar der Männchen zu Häkchen umgebildet und Sohlenpolster an Tibia. Beide Geschlechter besitzen an den Coxen (Hüften) der letzten 4 bis 5 Beinpaare einen Fortsatz. 36 bis 41 Segmente. Körperlänge: Männchen: 20-25 mm lang, 1,2-1,8 mm breit; Weibchen: 20-28 mm lang, 1,6-2,3 mm breit.
Verbreitung & Häufigkeit In weiten Teilen Deutschlands verbreitet und häufig. Die Art erreicht im Westen Deutschalnds seine Verbreitungsgrenze und kommt linksrheinisch nur noch sehr selten vor, z.B. bei Mainz.
Lebensräume & Lebensweise Unciger foetidus ist eine eurytope (= nicht an besondere Standorte gebunden) stark hygrophile (feuchtigkeitsliebende) Art. Sie kommt in feuchten Laubmischwäldern mit schnellzersetzlichen Laubarten, Feldgehölzen, Ackerland, Gärten, Friedhöfen, Komposthaufen oder auch in Strandbiotopen (Ostsee) vor. Es werden sowohl saure als auch basische Böden besiedelt. Aktivitätsmaximum im Frühjahr und Herbst. Unciger foetidus ist nachts aktiv und führt nur schwache tagesrhytmische Vertikalwanderungen durch. Die Art erreicht die Geschlechtsreife in Stadium IX oder X. Die Art ernährt sich von moderndem Holz, Laub und anderen pflanzlichen Abfällen.

Systematik

Stamm Gliederfüßer (Arthropoda)
Klasse Doppelfüßer (Diplopoda)
Ordnung Schnurfüßer (Julida)
Familie Julidae
Genus Unciger

Verbreitungskarte

Diese Verbreitungskarte wird live aus den Daten von Edaphobase generiert.


Phänologie

Auftreten der verschiedenen Geschlechter und Entwicklungsstadien im Jahresverlauf. Das Phänologie-Diagramm wird live aus den Daten von Edaphobase generiert.

Zum Entfernen der Daten von bestimmten Geschlechtern oder Stadien aus dem Diagramm bitte die Legendeneinträge unter dem Diagramm anklicken.

Bilder